Gemeinde Raisting

Unser Ort.

Wohnen, wo andere Urlaub machen.

Unser Ort

Unsere Gemeindebücherei.

BüchereiDie Gemeindebücherei Raisting bietet allen Altersgruppen die Möglichkeit, sich kostenlos mit den neuesten Medien zu versorgen. Sie können aus Kinder- und Jugendbüchern, Belletristik, Sachliteratur, Hörspiel- und DVDs wählen. Die Gemeinde Raisting, vertreten durch die Büchereileitung Frau Rainer-Hain, bietet seinen Mitgliedern bzw. Besuchern aktuelle Literatur und Medien an.

Ort: Grundschule Raisting Erdgeschoß.
Öffnungszeiten: Jeden Montag von 16 - 18 Uhr, jeden Donnerstag von 17 - 19 Uhr (außer Ferienzeiten), Schulklassen nach Vereinbarung.
Ausleihdauer: 4 Wochen pro Buch, 4 Wochen pro Tonträger - bei Bedarf 2 oder 4 Wochen Verlängerung.
Ausleihkosten: Kostenlos.
Sonderveranstaltungen: Ferienprogramm, Schulklasseneinführungen, Bücherflohmarkt.

Die Gemeinde Raisting möchte allen Interessierten recht herzlich zu einem Besuch in die Bücherei einladen und freut sich auf neue Büchereifreunde.

Raistinger Bücherei digitalisiert.
Örtliche Raiffeisenbank überreicht die neuen Leseausweise.
Die Raistinger Gemeindebücherei hat es geschafft: Nach mehreren Monaten Arbeit sind die rund 3500 Bücher, ca. 100 DVDs sowie etliche Hörspiele und Hörbücher, die die Bücherei um die Leiterin Ellen Rainer-Hain den zahlreichen Lesern bietet, in ein digitales Verwaltungsprogramm eingegeben und erfasst worden. Das Mammutwerk beschäftigte die Büchereileitung und mehrere Helfer bereits seit dem vergangenen Jahr, bis wirklich alle Medien der Bücherei im neuen Programm gespeichert wurden. Aufgrund der neuen Software haben die bisherigen Karteikarten in den Büchern ausgedient und auch das handschriftliche Eintragen der Leihfristen gehört von nun an der Vergangenheit an. Der Ausleihvorgang mit Strichcode und Scanner geschieht jetzt schnell und unkompliziert, sodass mehr Zeit bleibt, m mit den Lesern über das eine oder andere lesenswerte Buch zu sprechen und Buchwünsche der Leser entgegenzunehmen. Großzügig wurde das neue System der Bücherei von der Raistinger Gemeinde unterstützt, die für das gesamte Equipment um Computer, Scanner und Software aufkam. BüchereiIn Kürze soll auch ein neuer Drucker angeschafft werden. Auch die entsprechende Schulung für die Büchereileitung finanzierte die Gemeinde. Es ist zukünftig möglich, dass die Leser nun unmittelbar nach dem Ausleihen eine Übersicht über die ausgeliehenen Bücher bzw. Medien und eine Information über das fällige Rückgabedatum erhalten. Büchereileiterin Ellen Rainer-Hain zeigte sich glücklich über die Neuerung und begrüßte die neue effiziente Form der Büchereiarbeit. Neu ist auch der Büchereiausweis, den alle Leser bekommen und auf dem die neuen Lesenummern auf einem individuellen Strichcode gespeichert sind. Gesponsert wurden die Leseausweise von der örtlichen Raiffeisenbank. Kürzlich fand die Übergabe der Ausweise mit den beiden Bankvorständen Josef Kinzelmann und Stefan Lodisch in der Gemeindebücherei statt. Diese kann in diesem Jahr ihr 30jähriges Bestehen feiern und ist seit fast zwei Jahren im Erdgeschoss der örtlichen Schule untergebracht. Durch die Auflösung der Teilhauptschule und des Schulverbands mit Pähl wurde der Bücherei dieser Raum, welcher nahezu doppelt so groß ist als der frühere Raum im Untergeschoss des Schulgebäudes, von Seiten der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Geöffnet ist die Bücherei während der Schulzeit immer montags von 16 bis 18 Uhr und donnerstags von 17 bis 19 Uhr. In den Ferien ist sie geschlossen.